Kurse

Infoabende bei Wunsch auch nach extra Absprache bei Ihnen vor Ort

Kurse >

Mein BLOG
Laufen mit Tina

Von der Theorie zur Praxis

Erfahren Sie mehr >

Tina

 

… das bin ich. Mitte 30, verheiratet und liebe das lustig bunte Leben, das auch ab und zu schwarz-weiß daherkommt. Als gelernte Bankkauffrau machte ich das Abitur, um Grundschullehrerin zu studieren. Unser erstes Kind kam während der Schulzeit und war knapp zwei, als das Studium begann. Für mich war das erste Semester eine Art Probezeit, in der ich feststellte, dass Kinder zu haben ein eigenes Berufsfeld ist. Nach einem Semester beendete ich das Studium und war ab sofort hauptberuflich Mama. Aus einem Kind sind mittlerweile drei geworden.

„Das Leben ist wie Fahrrad fahren. Um die Balance zu halten, musst Du in Bewegung bleiben.“ Albert Einstein
 

Tina lebt

 

Mit meinem Mann und unseren drei Kindern lebe ich gern auf dem Land (wobei ich mich über die Nähe zur Autobahn freue). Im Winter beginnen die Loipen gleich vor unserer Haustür und sonst laufe ich gern meine Runden vorbei an Kühen und Pferden.

Bewegung spielt eine sehr wichtige Rolle in meinem Leben. Auf der eine Seite baut sie Stress ab, setzt Glückshormone frei, trainiert Muskeln, Ausdauer und bringt Gelassenheit und auf der anderen Seite erlebe ich dabei Dankbarkeit, mich bewegen zu können, gesund sein zu dürfen und in der Natur Gottes wunderbare Schöpfung erleben zu können.

Auch in anderen Bereichen mag ich Bewegung, wenn etwas vorwärtsgeht, sich Perspektiven auftun, man Interesse an neuen Themen hat. So habe ich als Erwachsene Skifahren gelernt, wobei die Sessellifte und Gondeln meine eigentliche Herausforderung dabei sind… Zur Zeit lerne ich das Gärtnern, mit geringem Anspruch, aber viel Freude, wenn Früchte der Arbeit zu sehen sind.
Bewegung muss in erster Linie eins: Spaß machen - in allen Bereichen. Das war auch in den Jahren mein Motto, als ich auf der Suche war, nach einer Lösung für mein Gewichtsproblem. Mein Glaube an Jesus Christus als Sohn Gottes ist auch in diesem Bereich die zentrale Rolle. So legte ich im Gebet auch diese Sorge hin. Über Jahre kam einiges an Erfahrung in Sachen Gewichtsreduktion zusammen. Ich zählte Points, Fettaugen, las Bücher, ließ anscheinend nicht so gute Lebensmittel weg, lernte viel über Stoffwechsel, den Glyx-Faktor, war Teilnehmer der Ernährungsberatung in der Krankenkasse und, und und. Seit ich 14 war, suchte ich nach der einfachsten Lösung, so zu leben, wie es der Schöpfer für uns gedacht hat. Ernährung und Nahrungsmittel beschäftigten mich mehr, als ich es wollte.

2013 lernte ich Lebe Leichter kennen und war überzeugt: „Gott hat meine Gebete erhört.“. Genial normal zum Wunschgewicht, Juhuu!!! Mit dem Lebe Leichter - Konzept lernte ich anfangs eine der beiden Autorinnen kennen und stellte fest: „Sie ist eine Frau, wie ich“. Kinder, Diäterfahrungen und das Anliegen, dass wir unseren Hunger der Seele nicht mehr mit Essen beantworten und dass mit dem Verschwinden überflüssiger Pfunde nicht automatisch auch alle Probleme mit verschwinden. Unser Leben ist mehr, als das Streben nach der perfekten Figur. Die Ausgewogenheit zwischen allen Lebensbereichen und die Frage nach dem „Wo komme ich her, wo gehe ich hin?“ tragen zu einem ganzheitlichen Leichter werden mit bei.

„Gegen Lebenshunger hilft keine Schokolade.“ aus Lebe leichter ©
 

Tina lebt leichter

Das leichte Leben - Wie lange suchte ich nach der körperlichen Leichtigkeit und wünschte mir auch die damit verbundene Unbeschwertheit, was das Thema Ernährung angeht, die anscheinend mit dem Erwachsenwerden und Gründen einer Familie mir irgendwo abhanden gekommen war. Ist man mit Kindern einfach dicker? Wird man ab 30 träge und langweilig? Ich wollte das nicht - war unzufrieden. Ich fand mit Lebe leichter DAS genial normale Konzept zum Wunschgewicht. Mein Wunsch war es, auch andere auf ihrem Weg zu dieser neuen Leichtigkeit zu unterstützen. Im Mai 2015 konnte ich mich zum Coach ausbilden lassen und startete im September mit vierzehn Teilnehmern meinen ersten Kurs. Mittlerweile sind schon viele Frauen und Männer erfolgreich mit mir in ein leichteres Leben gestartet.

Das Lebe Leichter 6 x 1

mein Geländer, an dem ich mich körperlich orientiere, um einen gesunden Lebensstil umsetzen zu können. Das bringt mir Ruhe in meinen Essalltag.

  • 1Genießen Sie täglich drei Mahlzeiten nach Ihrem Geschmack, einen Teller voll.
  • 2Gönnen Sie dem Magen zwischen den Mahlzeiten eine Pause.
  • 3Trinken Sie täglich zwei bis drei Liter, am besten Wasser.
  • 4Zweimal in der Woche ist ein Maxi gestattet.
  • 5Bewegen Sie sich täglich eine halbe Stunde.
  • 6Nehmen Sie einmal wöchentlich an einem Lebe-Leichter-Treffen teil.
 
„Es kann so leicht sein, leichter zu werden“ aus Lebe leichter ©
 

 

Das Lebe Leichter 12 Wochen Programm

Jede Woche legen wir einen anderen Schwerpunkt.

01 Lebe mit Plan - „Was man nicht plant, findet nicht statt.“

02 Lebe mit Vision - „Nur gesetzte Ziele kann man auch erreichen.“

03 Lebe bewusst - „Wissen, das motiviert.“

04 Lebe bewegt - „Das Leben besteht in der Bewegung.“ Aristoteles

05 Lebe alternativ - „Wenn Hunger nicht das Problem ist, kann Essen nicht die Lösung sein.“ aus Lebe leichter ©

06 Lebe spritzig, doch entspannt - „Gelassen mit Fehlern umgehen lernen und die tägliche Trinkmenge im Blick behalten."

07 Lebe verändert - „Nicht das Essen muss sich ändern. Ich muss mich ändern.“ aus Lebe leichter ©

08 Lebe mit Anderen - „Es sind die Begegnungen mit Menschen, die das Leben lebenswert machen.“

09 Lebe mit Leidenschaft - „Wenn etwas nicht klappt, was Du versucht hast, nenne es Experiment.“ aus Lebe leichter ©

10 Lebe mit Maßstäben und Werten - „Prioritäten setzen und Klasse statt Masse“

11 Lebe attraktiv - „Exzellenz ist, das Beste aus dem zu machen, was man hat.“ aus Lebe leichter ©

12 Lebe leichter - „Auch der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt“
aus China

„Gib jedem Tag die Chance, der Schönste Deines Lebens zu werden.“Mark Twain
Kurse

Infoabende bei Wunsch auch nach extra Absprache bei Ihnen vor Ort

Kurse >

Mein BLOG
Laufen mit Tina

Von der Theorie zur Praxis

Erfahren Sie mehr >

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Ich bin einverstanden.